3. Bürgermeister Mondel legt aus gesundheitlichen Gründen seine politischen Ämter nieder

Vor einem halben Jahr erlitt unser 3. Bürgermeister Helmut Mondel einen schweren Autounfall, in dessen Folge er seither seine politischen Ämter nicht mehr ausüben konnte. Er saß seit 2008 für die GRÜNEN im Neustädter Stadtrat und hatte seit 2014 das Amt des 3. Bürgermeisters inne. Auf seine Bitte wurde er bei der letzten Stadtratssitzung am 11.04 von seinen Ämtern entbunden.

Über Helmut Mondel kann man sagen, dass er unabhängig von Fraktionszugehörigkeit oder seiner politischen Meinung jederzeit zum Dialog bereit war und man auch stets sachlich mit ihm diskutieren konnte. Er hat sich immer klar geäußert und auf sein Wort konnte man sich stets verlassen.

Der CSU-Ortsverband sowie die CSU-Stadtratsfraktion wünschen ihm eine gute Besserung und hoffen dass seine Genesung weit genug voranschreiten wird, dass ihn sein Weg wieder zurück in das politische Geschehen der Stadt Neustadt a. d. Aisch bringen wird, denn einen Menschen wie Helmut Mondel braucht unsere Stadt.

Wir wünschen seinen Nachfolgern sowohl im Amt des Stadtrats, David Muck und Kerstin Rauner als neue 3. Bürgermeisterin alles Gute und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.